Technik

1. Trägerwandbefestigung
z. Rohreinsatz

1.Trägerwandbefestigung

Konzept Gewindeplatte mit Überwurfkappe (Messing und Edelstahl)

Vorteile: Einheitliches Montageprinzip aller interstil-Träger. Bohr- und Schraubarbeiten nur mit Gewindeplatte. Aufschrauben des Trägers anschließend von Hand (ohne Werkzeug). Träger richten sich beim Aufschrauben automatisch mit der Stange aus. Problemloses Montieren von Zwischenträgern. Hohe Stabilität. Keine sichtbaren Klemm- und Befestigungsschrauben.

2.Rohreinsatz

für alle Durchmesser 12 - 35 mm

Verwendung:
Endstücke
Rundbögen
Gelenkstücke
Rohrverbinder

Vorteile: Stabile Befestigung Gerade Befestigung. Einsatz richtet sich immer mit dem Rohr aus. Flexible Befestigung. Einsatz lässt sich problemlos wieder lösen. Ausrichten von Endstücken, Rundbögen etc. durch Überdrehen problemlos möglich. Keine sichtbaren Klemmschrauben.

3. Montagetipps

1. Schwache Wände
2. Wandabstände
3. Deckenmontagen
4. Dachschrägen
5. Große Spannweiten
6. Ecklösungen
7. Feststeller

1. Schwache Wände
Größeres Wandteil für Träger    

Trägerstützen                                 

Montageplatte(weiß) für Träger


2. Wandabstände
Verlängerungsstücke                     

Variable Trägerverlängerung       

Zwischenträger ausziehbar          


Träger kürzbar                               


3. Deckenmontagen
Zwischenträger/Direkt/Winkel     


4.Dachschrägen
Wandlager mit Kugelgelenk        
   

5.Große Spannweiten
Durchschleudern            

Innenlaufsysteme               

Integral-Ausstattung

                                                            ( 
für extreme Spannweiten)

6. Ecklösungen

Gelenke
/Rundbogen  

Biegeservice                 

Sockel für Eckmontage                 

7. Feststeller

für Wandlager/Gleiter/Ringe